House Joint Resolution

gold2

House Joint Resolution 192

ORIGINAL ENGLISCH

House Joint Resolution 192

73rd CONGRESS,
SESS. 1. CHAPTER 48,
JUNE 5, 1933
JOINT RESOLUTION – [H.J. Res. 192]
[Pub. Res., No. 10]

 

To ensure uniform values to the coins and currencies of the United States.

Whereas the holding of or dealing in gold affect the public interest, and are therefore subject to proper regulation and restriction; and

Whereas the existing emergency has disclosed that provisions of obligations which purport to give the obligee a right to require payment in gold or a particular kind of coin or currency of the United States, or in an amount of money of the United States measured thereby, obstruct the power of congress to regulate the value of the money of the United States, and are inconsistent with the declared policy of the Congress to maintain at all times the equal power of every dollar, coined or issued by the United States, in the markets and in the payment of debts. Now therefore be it Resolved by the Senate and House of Representatives of the United States of America in Congress Assembled, That (a) Every provision contained in or made with respect to any obligation which purports to give the obligee a right to require payment in gold or a particular kind of coin or currency, or in an amount of money of the United States measured thereby, is declared to be against public policy; and no such provision shall be contained in or made with respect to any obligation hereafter incurred. Every obligation, heretofore or hereafter incurred, whether or not any such provision is contained therein or made with respect thereto, shall be discharged upon payment, dollar for dollar, in any coin or currency which at the time of payment is legal tender for public and private debts. Any such provision contained in any law authorizing obligations to be issued by or under authority of the United States, is hereby repealed, but the repeal of any such provision shall not invalidate any other provision or authority contained in such law.

(b) As used in the resolution, the term „obligation“ means an obligation (including every obligation of and to the United States, excepting currency) payable in money of the United States; and the term „coin or currency“ means coins or currency of the United States including Federal Reserve Notes, notes and circulating notes of Federal Reserve banks and national banking associations.

Sec. 2. The last sentence of paragraph (1) of subsection (b) of section 45 of the Act entitled „An act to relieve the existing national economic emergency by increasing agricultural purchasing power, to raise revenue for extraordinary expenses incurred by reason of such emergency, to provide emergency relief with respect to agricultural indebtedness, to provide for the orderly liquidation of joint-stock land banks, and for other purposes“, approved May 18, 1928 is amended to read as follows:

„All coins and currencies of the United States (including Federal Reserve notes and circulating notes of the Federal Reserve banks and national banking associations) heretofore or hereafter coined or issued shall be legal tender for all debts, public and private, public charges, taxes, duties, and dues, except that gold coins, when below the standard weight and limit provided by law for the single piece, shall be legal tender only at valuation in proportion to their actual weight.“

Approved, June 5, 1933, 4:40 PM

 

FREIE UEBERSETZUNG:

Um einheitliche Werte der Münzen und Währungen der Vereinigten Staaten zu gewährleisten
In Anbetracht dessen, dass der der bestehenden Notfall offenbart hat, dass der Besitz von oder der
Handel mit Gold das öffentliche Interesse beeinflusst, wird daher einer angemessenen Regulierung
und Beschränkung in der Form erforderlich, dass die Bestimmungen von Pflichten, die dem Gläubiger
einen Anspruch auf Zahlung in Gold oder eine bestimmte Art von Münze oder Währung der
Vereinigten Staaten geben, die Macht des Kongresses dadurch behindern, den Wert des Geldes von
den Vereinigten Staaten zu regeln, und dies unvereinbar mit der erklärten Politik des Kongresses ist,
um zu jedem Zeitpunkt die gleiche Leistung von jedem Dollar, geprägt oder ausgestellt von den
Vereinigten Staaten, in den Märkten und bei der Zahlung der Schulden zu gewährleisten.
Deshalb wurde durch den Senat und Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika im
Kongress beschlossen, dass
(a) jede Bestimmung in der eine Verpflichtung enthalten ist oder die dem Gläubiger einen Anspruch
auf Zahlung in Gold geben, die dieses verlangen oder eine bestimmte Art von Münze oder Währung,
oder in einer Menge von Geld der Vereinigten Staaten gemessen dadurch erklärt wird, um die
öffentliche Ordnung zu stören, und keine solche Bestimmung ist in enthalten sein oder gemacht in
Bezug auf eine Verpflichtung im Folgenden entstehen.
Jede früher oder später entstandene Verpflichtung – ob eine Vorschrift  dies enthält oder sich
darauf bezieht – wird bei der Zahlung, Dollar für Dollar, in irgendeiner Münze oder Währung
erledigt, die zum Zeitpunkt der Zahlung gesetzliches Zahlungsmittel für die öffentlichen und
privaten Schulden ist.
Eine solche Bestimmung im Gesetz zur Ermächtigung Verpflichtungen von oder unter der Autorität der
Vereinigten Staaten ausgestellt enthalten ist, wird aufgehoben, aber die Aufhebung einer solchen
Bestimmung lässt nicht anderen Bestimmung oder Behörden erlöschen, die in einem solchen Gesetz
enthalten sind.
(b) Wie in der Resolution verwendet, bedeutet der Begriff „Verpflichtung“ eine Verpflichtung
(einschließlich jede Verpflichtung von und in den/die Vereinigten Staaten, mit Ausnahme Währung)
zahlbar in Geld der Vereinigten Staaten, und der Begriff „Münze oder Währung“ bedeutet, Münzen
oder Währung der Vereinigten Staaten von Amerika einschließlich Federal Reserve Notes, Notizen
und zirkulierenden Noten von Federal-Reserve-Banken und nationalen Bankenverbände.

Sec. 2. Der letzte Satz von Absatz (1) des Absatzes (b) § 45 des Gesetzes mit dem Titel „Eine Tat,
um die bestehenden nationale wirtschaftliche Notlage durch die Steigerung der landwirtschaftlichen
Kaufkraft zu entlasten, zur Steigerung von Einnahmen, um die außerordentliche Aufwendungen auf
Grund einer solchen Not zu senken, bieten Soforthilfe in Bezug auf landwirtschaftliche Verschuldung,
für die geordnete Liquidation der Aktiengesellschaft Landreserven bieten, und für andere Zwecke „,
genehmigt 18. Mai 1928 wird geändert und wie folgt neu gefasst:
„Alle Münzen und Währungen der USA (einschließlich Banknoten der Federal Reserve und
zirkulierenden Noten der Federal Reserve Banken und nationalen Bankenverbände), die bisher oder
in Zukunft geprägt oder ausgestellt wurden oder werden, sind gesetzliches Zahlungsmittel für alle
öffentliche und private Schulden, öffentliche Abgaben, Steuern, Abgaben und Gebühren.
Goldmünzen, wenn sie unter dem Standard-Gewicht und Grenzwerte vom Gesetz für die einzelnen
Stück liegen, gelten als gesetzliches Zahlungsmittel nur am Bewertungstag im Verhältnis zu ihrem
tatsächlichen Gewicht. “

 

Energieversorger schicken uns „Rechnungen“ statt eines Dividendenberichts, und wir fallen drauf rein

http://revealthetruth.net/2013/03/13/energieversorger-schicken-uns-rechnungen-statt-eines-dividendenberichts-und-wir-fallen-drauf-rein/

 

Aug 8, 2011 HJR 192, MONEY ORDERS, COMMON LAW, HUMAN RIGHTS, REMAINING IN HONOR IN COURT 2.flv

US Run By Secret Corporate Masters Since 1933

 gold2

 

 

Advertisements